© Copyright Anna Schreiber
/
logo

Lesung mit Axel Hacke im Moarhof auf dem Samerberg

Eine rund 650jährige Geschichte hat der in den letzten Jahren zu einer hochwertigen Veranstaltungsstätte umgebaute Moarhof in Rossholzen auf dem Samerberg zu verzeichnen – und noch nie in diesen vielen Jahren fand in den ehrwürdigen Räumlichkeiten eine literarische Lesung statt. Als nunmehr Dr. Anna Schreiber von der Firma „Kultouren“ auf dem Samerberg zu einem Abend mit Axel Hacke einlud, da war der große Festsaal in der ehemaligen Tenne bis auf den letzten Platz gefüllt – so groß war der „Nacholbedarf“ an literarischen Aktivitäten in diesem Haus. Hauptgrund für die enorme Nachfrage war allerdings Axel Hacke, der sich über seine zweite Wahlheimat Samerberg weit hinaus eine hohe Bekanntheit als Meister der Buchstaben, Worte, Sätze und Formulierungen gemacht hat. „Oberst von Huhn bittet zu Tisch“ heißt Axel Hackes neuestes Buch. In diesem verarbeitet er schier unglaubliche Köstlichkeiten deutscher Texte von ausländischen Speisenkarten ebenso gekonnt wie aus dem befreundeten Inland. Sein Vortrags-Menue im Moarhof reichte von Vorspeisen bis zu Desserts, allesamt gewürzt mit einer starken Portion Humor, so dass an diesem Abend im Moarhof viel gelacht werden konnte.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Literatur-Abend mit Axel Hacke im Moarhof

Weitere Informationen: KULTOUREN, Tel. 08032/989803, www.kultouren-events.de

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.