© Copyright Anna Schreiber
logo

„Im Abgang nachtragend“ (Ausverkauft!)

Event Details

  • From: 26. Oktober 2021
  • To: 26. Oktober 2021
  • Starting at: 20:00
  • Finishing at: 00:00

Address

  • Kultur & Kongresszentrum Rosenheim
  • 83022 Rosenheim
Datum: 26.10.2021
Lokalität: Kultur & Kongresszentrum Rosenheim, Kufsteiner Str. 4, 83022 Rosenheim
Kufsteiner Str. 4, 83022 Rosenheim
Einlass: 18.30
Beginn: 20.00

 

Freie Platzwahl!
Die für den 23.4.2020 gekauften Tickets für das Panger Frühlingsfest haben für die Veranstaltung Gültigkeit.



Für den Besuch der Veranstaltung gilt Folgendes:
Kurzfassung:
Es gelten die 3G plus-Regeln: 
Zugang nur für vollständig Geimpfte/Genesenen/negativ Getestete mit PCR-Test
Kontaktdatenerfassung
Keine Maskenpflicht mehr im Inneren



Detaillierte Erläuterung:
Es wird höflich darauf hingewiesen, dass gegenüber Besucherinnen und Besuchern, die diese Vorschriften nicht einhalten, konsequent vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden muss

1. Zugang nur gemäß 3G plus-Verordnung (vgl. Änderung der 14. BayIfSMV mit Wirkung vom 6.10.2021):

Zugang haben nur vollständig Geimpfte, Genesene oder aktuell negativ Getestete.
Es ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis vorzulegen in Form:
  • eines PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind:
  • asymptomatische geimpfte Personen und asymptomatische genesene Personen
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen
  • Noch nicht eingeschulte Kinder
Zur Nachweisführung gegenüber den Verantwortlichen ist die Gewährung der Einsichtnahme in den Impf-/Genesenen-/Testnachweis gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier erforderlich.
Bei Schülerinnen und Schülern mit Schulort in Deutschland genügt die Vorlage eines aktuellen Schülerausweises.
Als vollständig geimpfte Personen gelten in Deutschland:
  • Personen, die mit einem in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden und bei denen nach Gabe der letzten Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind.
  • Personen, die eine PCR-bestätigte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben und einmalig mit einem COVID-19-Impfstoff geimpft wurden
  • Personen, die gesichert positiv auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet und danach einmal geimpft wurden.
  • Personen, die einmal geimpft wurden, nach der ersten Impfstoffdosis eine PCR-bestätigte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben und eine weitere Impfstoffdosis erhalten haben.
Als genesene Personen gelten in Deutschland:
  • Personen, die eine gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, die weniger als 6 Monate zurückliegt. Der Nachweis einer gesicherten, durchgemachten Infektion muss durch einen direkten Erregernachweis (PCR) zum Zeitpunkt der Infektion erfolgen.
  • Personen, die einmal geimpft wurden und nach der ersten Impfstoffdosis eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, die weniger als 6 Monate zurückliegt. Die Infektion muss durch einen direkten Erregernachweis (PCR) zum Zeitpunkt der Infektion nachgewiesen werden.
Vom Besuch an der Veranstaltung sind folgende Personen ausgeschlossen:
  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen
  • Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere)
2. Kontaktdatenerfassung vor Ort (vgl. § 5 der 14. BayIfSMV):
  • Dokumentation des Namens, Vornamens, einer Anschrift und einer sicheren Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Verpflichtung zur wahrheitsgemäßen Angabe der Daten gegenüber den Verantwortlichen
Eine Übermittlung der Daten wird ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung auf Anforderung und gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden erfolgen. Die Daten werden nach Ablauf von vier Wochen vernichtet.